Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
Der Motor M 936 G.
Citaro NGT

Der Motor M 936 G.

Dank innovativer Motoren-Technologie setzt der M 936 G Maßstäbe beim Thema Umweltfreundlichkeit. Zudem ist er deutlich leiser und reduziert die CO₂-Emissionen. Bei Verwendung von Biogas wird die CO₂-Bilanz nochmals attraktiver - der Motor ist somit das umweltverträglichste Modell der Mannheimer Mercedes-Benz Motorenfamilie.

Der Reihensechszylinder erreicht die Performance eines Dieselmotors und setzt gleichzeitig neue Maßstäbe in Geräusch- und Abgasemissionen. Ob mit fossilem Erdgas oder mit regenerativem Biogas – der M 936 G erfüllt weit mehr als die geforderten Normen und sorgt künftig in Mercedes-Benz Citaro NGT für eine saubere Fahrt.

Zwei Automatikgetriebe stehen für die Kraftübertragung zur Verfügung: Sie können sich zwischen dem Voith DIWA.6 und dem ZF Ecolife AP entscheiden. Extrem lange Wartungsintervalle von bis zu 60.000 Kilometern sorgen für niedrige Betriebskosten. So bleibt der Citaro NGT besonders lange auf der Straße.

Der Erdgasmotor M 936 G basiert auf dem Turbodieselmotor OM 936 aus der neuen Generation BlueEFFICIENCY Power mit 7,7 l Hubraum. Er wird als monovalenter (nur Gasantrieb) Motor mit komprimiertem Erdgas betrieben (CNG = Compressed Natural Gas), leistet 222 kW (302 PS) und erreicht ein maximales Drehmoment von 1200 Nm. Mit diesen Daten sowie mit seiner kraftvollen Leistungsentfaltung ist der einstufig aufgeladene Motor seinem Pendant mit Dieselantrieb völlig ebenbürtig.