Sicherheit.
Citaro

Sicherheit.

Das integrale Sicherheitskonzept von Mercedes-Benz.

Der Omnibus gilt als eines der sichersten Verkehrsmittel der Welt. Daran haben die Innovationen von Mercedes-Benz entscheidenden Anteil. Wie kaum ein anderer Hersteller hat Mercedes-Benz Verantwortung für die Sicherheit von Bussen übernommen. Viele der Neuerungen, die heute Standard sind, feierten in einem Fahrzeug mit Stern ihre Premiere. So zum Beispiel das Antiblockiersystem (ABS).

Verantwortung verpflichtet. Deshalb verfolgt Mercedes-Benz die Vision des unfallfreien Fahrens. Zu ihrer Verwirklichung stellt das integrale Sicherheitskonzept von Mercedes-Benz einen wesentlichen Beitrag dar. Als konsequente Umsetzung des Sicherheitsgedankens deckt dieses Konzept alle Phasen automobiler Sicherheit ab: von der Sicherheit beim Fahren über Sicherheit in Gefahrensituationen, Schutz im Falle eines Unfalls bis hin zur Minimierung von Unfallfolgen.

Gerade im Stadtverkehr sind Gefahren manchmal nicht vorhersehbar. Umso wichtiger, dass Maßnahmen ergriffen werden, um einem Unfall vorzubeugen. Mercedes-Benz hat den Citaro Stadtbus mit einer Vielzahl von Sicherheitsfeatures ausgestattet, die dabei helfen, kritische Fahrsituationen zu meistern. 

Sicherheit im Überblick.

Sicher fahren

Sicher fahren.

Im Citaro ist serienmäßig Sicherheit integriert. Wir haben kontinuierlich daran gearbeitet, die Karosserie noch stabiler und sicherer zu machen.

Mehr erfahren
Bei Gefahr

Bei Gefahr.

In kritischen Fahrsituationen muss der Fahrer schnell und präzise reagieren. Hierbei kann er sich auf die fahrzeugtechnische Ausstattung des Citaro verlassen.

Mehr erfahren
Sicherheit beim Unfall

Sicherheit beim Unfall.

Im Falle eines Unfalls werden Unfallfolgen durch die verstärkte Frontpartie minimiert. Das Gerippe schützt Fahrgäste bei einem Seitenaufprall.

Mehr erfahren