Sicher fahren
Citaro hybrid

Sicher fahren

Zahlreiche Assistenzsysteme unterstützen den Fahrer. So hat Mercedes-Benz zum Beispiel das Anti-Blockier-System (ABS) und das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP®) als weltweit erster Hersteller in Omnibussen eingesetzt. Beim Citaro G hybrid gewährleistet der Articulation Turntable Controller (ATC) optimales Lenkverhalten durch die schnelle, bedarfsgerechte hydraulische Dämpfung des Gelenks. Die Antriebs-Schlupf- Regelung (ASR) verhindert das Durchdrehen der Antriebsräder. Mit dem Elektropneumatischen Brems-System (EBS) verkürzt sich der Anhalteweg deutlich, da die Bremsen schneller und präziser angesprochen werden. Für vorausschauendes Bremsen und Manövrieren sorgen der Preventive Brake Assist sowie der Sideguard Assist.

Das nahezu wartungsfreie Hybrid-Speichermodul befindet sich außerhalb des Crashbereichs – hinten auf dem Dach. Durch den Einsatz der innovativen 48-V-Niedervolttechnologie birgt der Citaro hybrid kein erhöhtes Sicherheitsrisiko und zudem erfordert die Niedervolttechnologie keine Umstellung bei Service und Wartung – das erspart zusätzliche Kosten.

Bei einer drohenden Gefahr ist die richtige Reaktion des Fahrers genauso wichtig wie die fahrzeugtechnische Ausstattung. Die ideale Grundlage dafür liefern die OMNIplus SicherheitsTrainings. Hier steht unter anderem das praktische Kennenlernen des Fahrzeugverhaltens in Grenzsituationen im Mittelpunkt.